Victure HC400 Wildkamera mit Full HD

Wildkameras werden nicht nur von Jägern benutzt, um das Wild zu beobachten, sondern sind gerade auch im heimischen Bereich sehr beleibt. Damit lässt sich das eigene Grundstück überwachen. Doch wer sich eine Wildkamera kaufen möchte, steht natürlich vor der Fragen, welches Modell es sein sollte. Aktuell ist die Victure HC400 Wildkamera eine der beliebtesten Wildkameras überhaupt.

Warum die Victure HC400 Wildkamera* so beliebt ist, welche Funktionen sie bietet und ob das Gerät vielleicht auch Schwächen hat, schauen wir uns mal etwas genauer an.

Die Victure HC400 Wildkamera im Überblick

Schauen wir uns doch zunächst mal die technischen Spezifikationen der Wildkamera von Victure an. So kann man schon erste Rückschlüsse auf die Möglichkeiten der Kamera ziehen. Und bei der Victure HC400 Wildkamera sehen diese technischen Daten wie folgt aus.

Victure HC400 WildkameraTechnische Daten der Victure HC400 Wildkamera:

  • Bildsensor: 5,0 Megapixel, 1/2,5″ CMOS-Sensor
  • Fotoauflösung: 12MP/8MP/5MP
  • Videoauflösungen: 1080P 15fps, 720P 30fps, etc.
  • Objektiv: F=7.45, F/NO=2.4, FOV=55°
  • Auslösezeit: 0.7s
  • IP Schutzklasse: IP66
  • Anschlüsse: Mini USB 2.0
  • Spg.Versorgungsteil: 8 AA-Batterien (nicht eingeschlossen), externes 6V Spg.Versorgungsteil, mindestens 1.5A
  • Bereitschaftszeit: ca. 6 Monate (mit 8 Batterien)

Die Victure HC400 Wildkamera kann Fotos bis zu einer Auflösung von 12 Megapixel machen. Videos sind 1080P Full HD möglich, Damit bietet diese Wildkamera Aufnahmen in sehr hoher Qualität. Die Kamera unterscheidet dabei zwischen Aufnahmen bei Tag und bei Nacht. Während am Tag gestochen scharfe Farb-Aufnahmen gemacht werden, sind es bei Nacht hoch aufgelöste Schwarz-Weiß Bilder.

Mit 0.7 Sekunden Auslösezeit reagiert der Auslöser der Victure HC400 Wildkamera sehr schnell. So wird definitiv nichts verpasst.

Bewegungen werden in einem Winkel von 120 Grad erfasst. Die HC400 von Victure besitzt einen vollautomatischen IR-Filter und 24 No-Glow Black LEDs. Da damit kein sichtbarer Blitz erzeugt wird, werden Tiere nicht erschreckt. Man bekommt also nicht mit, wenn die Kamera Bilder aufnimmt. In vielen Situationen sicher von Vorteil.

Und da die Victure HC400 Wildkamera natürlich für den Outdoor-Einsatz gedacht ist, ist die Kamera natürlich staubdicht und wasserdicht nach IP66.

Mein Fazit zur Victure HC400 Wildkamera

Super schnellen Auslöser von 0.7 Sekunden, 12MP & 1080P Bilder und Videos mit Sound machen die Victure HC400 Wildkamera so beliebt. Dank unsichtbarem Black-LED-Blitz bleibt die Kamera unentdeckt, während sie Bilder macht. Das ist nicht nur wichtig, um die Tiere nicht zu verschrecken. Auch als Diebstahlschutz für die Kamera selbst ist es wichtig, dass niemand merkt wo die Wildkamera sitzt.

Mit durchschnittlich 4.7 von 5 Sternen bei über 60 Bewertungen schneidet die Victure HC400 Wildkamera auch bei den Käufern sehr gut ab. Das klingt fast zu positiv. Aber in den Bewertungen auf Amazon.de* kann man sich auch viele Bilder anschauen, die mit dieser Kamera gemacht worden. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt bei dieser Wildkamera einfach.

Victure Wildkamera Fotofalle 12MP 1080P Full HD Jagdkamera 120°Weitwinkel Vision Infrarote 20m...
  • AUFNAHMEN IN HOHER QUALITÄT - 12 Megapixel Fotoqualität und Full HD 1080P videos können aufgenommen werden. Tagsüber werden...
  • SEHR SCHNELLER AUSLÖSER - Mit beeindruckenden 0.7 Sekunden Auslösezeit, gibt es kaum Verzögerung zwischen den Aufnahmen von...
  • HOHE EMPFINDLICHKEIT - Wildkamera mit 120° Erfassungswinkel, dies sorgt für einen weiten Sensorwinkel und verbessert die...
  • GEDIMMTE LEDS & INFRAROT-TECHNOLOGIE - Vollautomatischer IR-Filter, eingebaute 24 No-Glow Black LEDs. Dadurch wird kein heller...
  • WASSERDICHT DESIGN - IP66 wasserdichtes Design macht die Wildkamera ideal für Outdoor-Anwendungen, einschließlich Home-Security,...

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 um 00:19 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API